Leichte Quiche mit Tomaten

Die Temperaturen draussen werden immer frühlingshafter, die Sonne strahlt immer häufiger, es ist an der Zeit die Suppen und schweren Gerichte wegzupacken und sich an die leckere leichte Küche zu machen. Was wäre da besser geeignet, als eine tolle sommerliche Quiche mit Tomaten, Pinienkernen und Basilikum? Leicht gemacht und absolut lecker.

Auch für diese Quiche ist das Rezept einfach und mit recht wenig Zutaten nachzumachen. Ausserdem kann man sie perfekt noch warm oder auch am nächsten Tag kalt geniessen. Einfach ein super Gericht und mit unter 500 kcal pro Stück (1/6 der Form) auch nicht zu schwer.

Gerade mal 10 Zutaten machen diese Quiche so unglaublich gut. Das Beste daran? Es braucht absolut nichts besonderes. Es sind finden sich unter anderem Tomaten, Quark, Mehl, Basilikum, Eier, Käse, Pinienkerne in diesem tollen Gericht.

Auch der Teig ist selbstgemacht, diesen kann man sehr gut kneten und für eine Stunde kalten stellen, bevor die Quiche dann fertig zubereitet und für circa 45 Minuten in den Backofen wandert. Wer noch mehr möchte, macht sich noch einen kleinen Salat dazu. Die Quiche ist das perfekte Mittag- oder Abendessen oder auch sehr gut als Snack zum Beispiel nach einer Sporteinheit geeignet.

Probiert sie doch einfach mal aus. Guten Hunger.

Vorbereitung: 30 Minuten (+ 45 Minuten Kühlzeit für den Teig)
Backzeit: 45 Minuten


Zutaten

Teig

300g Mehl
50g Magerquark
100g Butter (nicht zu kalt)
1 Ei
Salz

Belag und Füllung
600g mittelgrosse krause Tomaten
1 kleines Bund Basilikum
1/2 Bund glatte Petersilie
70g milder Halbhartkäse (z.B. Gouda)
70g italienischer Hartkäse (z.B. Grana Padano)
200g Magerquark
2 Eier
20g Pinien- oder Zedernkerne
Salz und Pfeffer

Tarte-Form

Zubereitung
1) Alle Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 45 min oder länger kaltstellen (ungekühlt wäre auch möglich, ist aber etwas schwieriger zu verarbeiten).
2) Tomaten waschen, quer halbieren, Stielansätze rausschneiden. Basilikum und Petersilie fein hacken. Einige Basilikumblätter für die Garnitur zur Seite legen. Käse raspeln (3 EL vom Hartkäse für oben drauf zur Seite legen) und mit dem Quark, Eiern und Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tarte-Form einfetten.
3) Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (3-4mm dick) und die Tarte-Form damit auslegen. Quarkmasse einfüllen und die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben darin verteilen und leicht eindrücken. Mit Pfeffer würzen und die Pinienkerne sowie den restlichen Käse oben drüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Unter-/Oberhitze auf der mittleren Schiene für 45 Minuten (Umluft: 40 Minuten bei 180°C) backen. Anschiessend kurz abkühlen lassen, restliche Basilikumblätter oben drauf verteilen und geniessen.

Share this Post!

About the Author : Yannicka Kappelmann